Satzungsgestaltung, Überschussermittlung, Mittelverwendung

Unsere Leistungen

Was ist bei der Gründung von gemeinnützigen Organisationen zu beachten? Wie sehen Steuererklärungen und Jahresabschlüsse für Non-Profit Organisationen aus?

Ein Verein ist nicht automatisch nach Gründung gemeinnützig. Die Voraussetzungen für die Erteilung der Gemeinnützigkeit werden in der Abgabenordnung geregelt. Gemeinnützige Zwecke können unter anderem sein: Förderung von Wissenschaft und Forschung, des Sports oder auch des Tierschutzes. Entspricht die Satzung den Kriterien, wird die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt erteilt.  

Haben Sie Fragen zur Satzungsgestaltung, Überschussermittlung oder Mittelverwendung?  Wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Gemeinnützigkeit.

Einige unserer Schwerpunkte:

 

  • Wir beraten Sie bei der Errichtung Ihrer gemeinnützigen Organisation und allen damit verbundenen Fragen.
  • Wir unterstützen Sie in allen Belangen der Buchhaltung und Steuererklärung.
  • Wir prüfen mit Ihnen die Jahresabschlüsse.

 

 

 Hier stellen wir Ihnen nützliche Informationen und Formulare zur Verfügung.

 

 

Unsere Leistungen im Überblick

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch und melden Sie sich unter 069/ 97 12 31-0. Unsere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lernen Sie gerne kennen.

NEWSLETTER*

Sollen wir Sie zu wichtigen Steuerfragen sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein:

Aktuelle News und Steuerinformationen

Juli 2020

Überbrückungshilfe: So machen gemeinnnützige Organisationen jetzt ihren Anspruch geltend

Die Bundesregierung gewährt jetzt Überbrückungshilfen, um gefährdeten Unternehmen im Zeitraum Juni bis August 2020 zu helfen. Auch bestimmte gemeinnützige Organisationen haben Anspruch. Anträge müssen bis spätestens Ende August gestellt sein. Beeilen Sie sich also. *Quelle/Fremdlink iww.de

Weiterlesen
Juli 2020

Corona-Soforthilfe: Rückzahlung bei Überkompensation

Als die Pandemie begann, war die Corona-Soforthilfe für zahlreiche kleine Unternehmen und Selbstständige ein Rettungsanker. In vielen Fällen wurden die Gelder schnell und vor allem unbürokratisch ausgezahlt... *Quelle/Fremdlink Steuerberaterkammer Hessen

Weiterlesen
Juli 2020

Pfändung der Corona-Soforthilfe ist unzulässig

Eine Kontenpfändung des Finanzamts, die auch Beträge der Corona-Soforthilfe umfasst, ist rechtswidrig. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden. *Quelle/Fremdlink app.insolvenz-portal.de

Weiterlesen
Juli 2020

Der Steuertipp: Zweitwohnung absetzen

Wer aus beruflichen Gründen neben seiner Wohnung am Lebensmittelpunkt auch am Beschäftigungsort übernachtet, kann seine Aufwendungen als Werbungskosten im Rahmen seiner Aufwendungen... *Quelle/Fremdlink Frankfurter Allgemeine Sonnntagszeitung

Weiterlesen
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com
Nach oben #